Metal Series

NAMM 2018: Teenage Engineering stellt PO-33 und PO-35 vor

Auf der NAMM 2018 in Kalifornien ist auch der Hersteller Teenage Engineering vertreten, der zwei Neuzugänge der Pocket-Operator-Serie vorgestellt hat: PO-33 K.O! und PO-35 speak.

Der schwedische Hersteller Teenage Engineering stellt neue Geräte der Pocket-Operator-Serie vor, die zusammen mit dem bereits erhältlichen PO-32 tonic die “metal series” darstellen.

Anzeige

 

PO-33 K.O!

(Bild: Teenage Engineering)

Hierbei handelt es sich um einen Mikro-Sampler mit bis zu 40 Sekunden Sample-Memory. Samples lassen sich dabei auch über ein eingebautes Mirkofon aufnehmen. Neu sind dabei auch jeweils 8 Sample-Slots für Drums und Instrumente.

 

PO-35 speak

(Bild: Teenage Engineering)

Hierbei handelt es sich um einen Vocal-Synthesizer mit Sequenzer-Funktion. Das Gerät bietet fürs Sampling, das auch über ein eingebautes Mikrofon möglich ist, bis zu 120 Sekunden Sample-Speicher. Zudem gibt es neu je 8 Stimmfarben und Effekte.


 

Die beiden neuen Geräte werden laut Homepage von Teengage Engineering am 1. Februar erhältlich sein. Jedes der drei Geräte der Serie kostet dabei 99€. Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage zur metal series.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: