Limitiertes Sub 37 Redesign

Moogfest 2017: Moog Subsequent 37 CV

Moog Music stellt kurz vor Start des diesjährigen Moogfest in Durham, North Carolina eine limitierte und erweiterte Version des monofonen Sub 37 vor. 

Der Moog Subsequent 37 CV besitzt ein weißes Panel und solide Aluminiumseitenteile und hält wie der Name vermuten lässt CV-Ausgänge (vier Stück, zuweisbar) sowie CV-Gate-Outs (2x) bereit. Somit eignet sich der auf 2000 Stück weltweit limitierte Synthesizer perfekt für die Kombination mit einem entsprechenden Modular System. Zudem wurde dem Sub 32 Nachfolger, von dem bereits 125 Einheiten auf dem Moogfest montiert werden sollen, eine komplett neue Tastatur spendiert.

Der Subsequent 37 CV von Moog Music lässt sich aktuell bereits zum Preis von knapp 1.700,– Euro vorbestellen.

www.moogmusic.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: