Legendärer Modularsynth wird wieder auf Bestellung gefertigt

Moog legt Model 10 wieder auf

Moog kündigt an, den legendären Modularsynth Model 10 wieder aufleben zu lassen. 2019 gab es schon einmal eine Limited Edition des Kultsynths von 1971.

Anzeige

Model 10 ist mit der 907 Fixed Filter Bank und drei der berühmten Oszillatoren der 900er-Sterie ausgestattet, die u.a. bei Wendy Carlos’ Switched-On Bach und Isao Tomita’s Snowflakes Are Dancing zum Einsatz kamen. Verbessert wurde bei der neuen Version u.a. das Netzteil (das jetzt wahlweise 110, 220 und 240 Volt liefert) und die Stimmstabilität.

Die Module des Moog Model 10:

  • 1x 901 Voltage Controlled Oscillator
  • 1x 901A Oscillator driver
  • 2x 901B Oscillators
  • 1x 902 Voltage Controlled Amplifier
  • 1x 903A Random Signal Generator
  • 1x 904A Voltage Controlled Low Pass Filter
  • 1x 907 Fixed Filter Bank
  • 2x 911 Envelope Generators
  • 1x CP11 Console Panel
  • 1x Power Supply

Das Instrument ist allerdings kein Schnäppchen, Moog Model 10 kostet 12000,- €. Gefertigt wird auf Bestellung.

Website

Produkt: Keyboards Digital 04/2019
Keyboards Digital 04/2019
ANALOGUE WINTER +++ Moog Matriarch +++ Doug Carn +++ NOVATION SUMMIT – Hybrider Polysynth +++ METRONOMY – Frontmann Joe Mount +++ ERICA SYNTHS PICO SYSTEM III – Modulares Komplettpaket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren