Moog läßt die Moogerfooger-Serie als Effects Plugins wiederauferstehen

Moog hat die Moogerfooger-Pedal-Serie 2018 eingestellt. Nun gibt es die sieben Moogerfooger-Effekte als Plug-in-Suite.

Anzeige

Das Besondere ist hier die Möglichkeit, sie untereinander zu zu verschalten, so dass eine Instanz eine andere modulieren kann.

Die Moogerfooger-Suite besteht aus folgenden Effekten:

  • MF-101S Lowpass Filter – Das klssische Moog-Kaskaden-Filter
  • MF-102S Ring Modulator
  • MF-103S 12-Stage Phaser – Inspiriert vom Rack-Moog-Phaser aus den 70er-Jahren
  • MF-104S Analog Delay
  • MF-105S MuRF – Eine Filterbank mit einem Pattern-Generator
  • MF-107S FreqBox – VCOs mit Envelope- und FM-Modulation
  • MF-108S Cluster Flux – Flanger-, Chorus- und Vibrato-Effekte und ein LFO mit sechs Wellenformen

Die Moogerfooger Plug-in-Siute kostet 149,- € (Einführungspreis, regulär 249,-€)

Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren