Zwei virtuell-analoge Software-Synths

Freeware-Tipp: Novation schenkt uns V-Station und B-Station

Die engliche Firma Novation hat die V-Station als Freeware verfügbar gemacht.

Anzeige

Das V-Station-Synth-Plug-in arbeitet mit einer virtuell-analoger Klangerzeugung, die aus der K-Station, die als bewährter Hardware-Synth gilt und immer noch viele Fans hat, stammt. An Bord sind 200 Presets, die man z.T. von der K-Station kennt. Ebenfalls kostenfrei zu haben ist die B- Station; hierbei handelt es sich um einen Software-Synth, der den analog-Synth und Bass-Spezialist B-Station von Novation emuliert.

Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.