The perfect key

Die Top 5 Digital-Pianos von Musik-Pädagoge Wolfgang Wierzyk

Wir haben unseren langjährigen Keyboards-Autor für Transkriptionen und Digital-Piano-Test Wolfgang Wierzyk nach seinen Top 5 Digital-Pianos  gefragt. Hier seine Antwort:

Anzeige

Roland Go-Piano: Mein schnell-unter-den-Arm-klemm Mitnahme-Übungs- und Reise Piano. Obwohl die 61er Tastatur leicht gewichtet ist, lässt sich das Piano besser als ein „normales“ Keyboard spielen. Die Sounds sind in der Preisklasse richtig gut. Ein praktisches Detail: Die Lautsprecher können trotz belegter Phones/Ausgangsbuchse eingeschalten bleiben, somit stehen mir in Kombination mit dem Roland Mobile 2×2 Lautsprecher zur Verfügung, die bei Straßenmusik und  Akustik Sessions für ausreichend Lautstärke unabhängig von einer festen Stromquelle sorgen – der Akku-Betrieb beider Geräte macht‘s möglich.

Hier findest du das Roland Go-Piano bei Thomann


Kawai ES 8: Die beiden Lautsprecher sind zwar nicht sehr laut, sie erlauben jedoch das E-Piano unkompliziert ohne externe Lautsprecher zuhause oder im Unterrichtsraum zu nutzen. Der Klavierklang gehört für mich zu den besten Pianosounds auf dem Markt – er ist sehr „farbig“ und detailreich. Auch das Rhodes ist amtlich. Mit dem Twin-Mode habe ich zugleich eine Möglichkeit für den Partner-Unterricht.

Hier findest du das Kawai ES 8 in schwarz bei Thomann

Hier findest du das Kawai ES 8 in weiß bei Thomann


Yamaha CP4: Das ist das Stage Piano meiner Wahl, denn es ist trotz guter Tastatur schön leicht. Für mich wichtig: Ich kann an den Klängen und an der Anschlagsdynamik ausgiebig „schrauben“ und habe ausreichend Speichermöglichkeiten für meine Sound-Varianten. Der Master-Mode erlaubt mir ein bequemes Ansteuern von angeschlossen Klangerzeugern. Sehr praktisch ist der zupackende 5-Band EQ auf der rechten Seite, hier kann ich live schnell auf Besonderheiten einer Anlage oder eines Raumes reagieren.

Hier findest du das Yamaha CP4 bei Thomann


Clavia Nord-Electro 73 HP: Das ist mein leichtes Band-Universal Tool. Auch wenn die Tastatur ein wenig kompromissbehaftet ist, so reicht sie allemal für Band-Anwendungen aus. Die Klaviersounds sind gut, Rhodes und Orgel sind hervorragend – und überhaupt ist das kostenlose Soundangebot ein toller Service von Clavia. Mit der Split-Funktion kann ich mithilfe eines kleinen MIDI-Master-Keyboards einen zweiten Klang auf zwei Tastaturen spielen ­ Standard: Unten das Nefertiti Rhodes mit der entsprechenden EQ-Einstellung und oben röhrt die Orgel mit der Leslie-Option.

Hier findest du das Clavia Nord eletro 5 bei Thomann

Hier findest du das Clavia Nord eletro 6 bei Thomann


Korg SV-1 73: Es ist nicht nur optisch ein Hingucker, es ist nach wie vor ein Standard-Tool für Band Anwendungen mit einem passablen Klavierklang, einem guten Rhodes und einem überragenden Wurlitzer-Piano.

Hier findest du das Korg SV-1 bei Thomann

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Hallo,
    Du hast die wunderbaren Modelle von DEXIBELL vergessen.
    Quasi die ROLAND Truppe die in Italien eine komplett moderne und zukunftsorientierte Keyboardlinie vorstellen.
    Der Klavierklang dieser Modelle stellt alles bisher dagewesene in den Schatten. Was ist Deine Meinung dazu?

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. …das ist ja auch meine persönliche Auswahl quer durch verschiedene Preisklassen und im Hinblick auf das, was ich persönlich einsetze oder in der Praxis oft eingesetzt habe – und es sollten lediglich 5 Modelle genannt werden. Die Dexibell-Pianos kämen auf jeden Fall in die Top 10, zumal ich das Vivo S1 gerade in der Ausgabe 1-2018 getestet habe und von Klang, Gewicht und Flexibilität angetan bin.

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Danke für den Artikel, mein Favorit ist eindeutig das Nord – ein sehr guter Hammond und Rhodes-Sound müsste es für mich schon sein. Den Key-Split brauche ich zwar nicht unbedingt, aber der Leslie und die Drawbars sind einfach klasse!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: