Klassische Synthesizer im Software-Format

Die neue Korg Collection ist da!

Die KORG Legacy Collection, die 2004 veröffentlicht wurde, war ein Vorreiter im Bereich der Software Synthesizer. Mit ihrem Sound, der durch eine authentische Reproduktion der analogen und digitalen Schaltkreise legendärer KORG Synthesizer erzeugt wird, ist die Legacy Collection bis heute ein absoluter Bestseller.

Nun veröffentlicht KORG die vollständig überarbeitete KORG Collection, die zusätzlich auch eine Software-Version des ARP ODYSSEY beinhaltet. So ist es nun möglich, das Feeling und die Sounds des analogen Hardware-Synthesizers, der 2015 von KORG neu aufgelegt wurde, in einer Software zu erleben. Die runderneuerte Collection ist mit vielen neuen Features ausgestattet, die nur die Software-Versionen der Instrumente bieten können – darunter die Möglichkeit, die Instrumente polyphon zu spielen, sowie eine reichhaltige, hochqualitative Effekt-Sektion.

Anzeige

Bei der KORG Collection handelt es sich nicht nur um eine Software für den Standalone Betrieb. – Jedes Instrument ist auch als Plug-In (64bit) in den Formaten AU und VST verfügbar und kann so in den verschiedensten Produktionsumgebungen für Mac und Windows verwendet werden.

Die Software-Instrumente der KORG Collection sind ab sofort einzeln oder auch als Komplettpaket im neuen KORG Shop unter  korg.shop/ erhältlich.

Zur Produkteinführung gelten attraktive Sonderpreise mit Rabatten von bis zu 50% (bis einschließlich zum 31.01.2018).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren