Sponsored Post
Wie man hörbar wird

Die 5 Top-Seller der Verstärker für Keys

Roland CM-30 Cube Monitor

Kleine Power für kleines Geld: Der Roland hat 30 Watt und einen 6, 5″ Lautsprecher. Damit kommt man natürlich nicht gegen den nervigen Manowar-Gitarristen an, für den heimischen Folk-Gig ist es aber allemal ausreichend und zudem rückenschonend.

Anzeige


Roland KC-200

Wenn mehr Power gebraucht wird, bietet Rolands KC-200 satte 100 Watt mit einem 12″ Lautsprecher mit 4 Kanälen an. Ganz traditionell und unverwüstbar – was will man mehr?

Hier findest du den Roland KC-200 bei Music Store.


Laney AH 80 Audiohub Combo

Laneys Antwort auf Roland – günstig, kräftig und hat zudem eine Tilt-Funktion!

Hier findest du den Laney AH 80 Audiohub Combo bei Music Store.


Korg KONNECT

Wenn es nicht zu laut sein muss, bietet sich der Einsatz des Korg Konnect an. Das kleine Klangwunder verfügt über ein integriertes Mischpult, das sich über Bluetooth mit dem Handy steuern lässt.

Hier findest du den Korg KONNECT bei Music Store.


LD-Systems Maui 11 G2

Für den ein oder anderen ist das Format vielleicht noch etwas ungewöhnlich, aber die Mini-PA lässt sich dank eingebauten Mini-Mischpult auch ideal als Keyboard-Verstärker verwenden und man kann sogar noch ein Mikro, eine Gitarre oder einen Synth anschließen.

Hier findest du das LD-Systems Maui 11 G2 bei Music Store.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren