Der Analog-Synth für die Brieftasche

Der kleinste Analog-Synth der Welt: Trueno von WS Audio

Kein Platz in der Bude für einen Elka Synthex? Kein Problem, jetzt gibt es den kleinsten Analog-Synth der Welt: WS Audio Trueno.

Der in einem Stick beheimatete monofone Trueno bietet eine analoge Klangerzeugung mit drei VCOs, AM, PWM, Filter FM, vier LFOs, vier Hüllkurven  und einem resonanzfähigem, schön agressiv klingendem Lowpass/Bandpassfilter, das nach dem Vorbild eines russischen Analogklassikers geformt wurde. Daneben gibt es auch digitale Klangbausteine (256 digitale Wellenformen, additive Synthese) und eine Effektsektion. Integriert wurde außerdem ein Wandler, denn der Trueno-Stick besitzt keinen Audioausgang und nutzt den Computer, um gehört zu werden.  Bedient wird der 159,- Euro teure Mini-Synth via Software (Mac OS X, 11, Win 8 , 10); er kann zudem via VST / AU-Schnittstelle in eine DAW eingebunden werden.

truenosynth.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: