Originalgetreuer Nachbau der legendären HipHop-Sample-Drumcomputers

David Rossums Neuauflage des SP-1200 ist am Start

In den achtzioger Jahren schuf David Rossum mit der SP-1200 von E-mu Systems einen ikonischen Sample-Drumcomputer, der vor allem in der HipHop-Community Kultstatus erlangt hat. Die Originale kosten auf dem Gebrauchtmarkt mittlerweile bis zu 7000,- $. Hier findet ihr die Story zum SP-1200.

Anzeige

Die Neuauflage von Rossum orientiert sich detailgenau am Vorbild (der Version von 1987) mit seinem legendären 12 Bit-Sound (20,04 kHz Samplerate). Einige kleine Veränderungen wurden allerdings vorgenommen:

  • die Samplingzeit wurde auf 20 Sekunden erweitert
  • Sounds und Sequqnzen lassen sich auf SD-Karte speichern
  • statt der nicht mehr verfügbaren Filterchips SSM 2044 verbaute Rossum Chip-Nachbauten von Sound Semiconductor (SSI2144)
  • das neue Betriebssystem unterstützt das ‘.HFE’-Format, wodurch alle Sounds des alten Modells geladen werden
  • es gibt ein neues externes Netzteil
  • es stehen Sample-Monitoring-Ausgänge zur Verfügung

Die Rossum SP-1200 kostet 3999,- $.

Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren