Proffesionelle Ultra-Nahfeld-Abhöre

Dann klappts auch mit den Nachbarn: IN-UNF von Kali Audio

Anzeige

Die kalifornische Firma Kali Audio präsentiert ein neues Lautsprechersystem namens IN-UNF.

Anzeige

Es basiert auf der Technologie der Studiomonitore IN-5 und IN-8 und ist eine Ultra-Nahfeld-Lösung für Produzenten und Anwender, die professionell in Desktop-Umgebungen arbeiten und abhören möchten. Das IN-UNF bietet ein Full-Range-Audiospektrum mit Referenzpegeln und einem optimalen Head Room bei etwa 0,8m Abstand – also etwa einer Armlänge vom System entfernt.

UNF steht für “Ultra-Nearfield” – IN-UNF wurden also für den Einsatz in kleinen Räumen entwickelt, die bedingt durch die Raumakustik oder die Toleranz der Nachbarn, nur eine leisere Hörumgebung zulassen. Das gesamte System ist für die Verwendung auf dem Schreibtisch ausgelegt und bietet das gleiche verzerrungsarme Hörerlebnis wie ein Paar IN-8-Lautsprecher im normalen Hörabstand. Das IN-UNF System besteht aus drei Hauptteilen: einer Basseinheit und zwei Satelliten. Die Basseinheit beherbergt zwei 4,5-Zoll große High-Excursion-Tieftöner, den Verstärker und die elektronischen Komponenten des Systems. Da die beiden Tieftöner horizontal gegenüberliegen, werden keine Eigenschwingungen auf den Schreibtisch oder auf Gegenstände, die auf der Basseinheit stehen, übertragen. Die Satellitenspeaker verwenden übrigens den gleichen koaxialen Mitteltöner und Hochtöner wie die
Lautsprecher der IN-Serie.

Auf der Rückseite der Basseinheit befinden sich verschiedene Eingänge, um allen Anforderungen der Anwender gerecht zu werden. Über den USB-C-Anschluss, der eine Auflösung von 24 Bit und eine Abtastrate von 48k unterstützt, können Computer, Smartphones und Tablets angeschlossen werden. Optische und 3,5-mm-Eingänge unterstützen sowohl digitale als auch analoge Verbindungen zu Consumer-Geräten wie Spielkonsolen und Receivern. Für den Anschluss an Standard-Pro-Audiogeräte stehen Stereo-TRS-Eingänge zur Verfügung.

Das IN-UNF kostet 649,- €.

Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren