Red Delight

Clavia Nord Electro 6D

°In seiner Eigenschaft als Bereitsteller edler Klassiker gehört das Nord Electro spätestens mit Vorlage der mittlerweile sechsten Revision selbst zur Liga der traditionsbewussten Tasteninstrumente.

Anzeige

Anstatt das Rad mit jedem Launch neu zu erfinden, verfolgt der Hersteller Clavia in seinem Hauptquartier in Europas hohem Norden eine vergleichsweise konservative Produktpolitik. Dass dies allerdings alles andere als Langeweile nach sich ziehen muss, beweist das Team um Entwicklerlegende Hans Nordelius aktuell erneut mit der jüngsten Evolutionsstufe des Nord Electro mit der Revisionsnummer 6. Wie der Name bereits suggeriert, kümmert sich das Electro auch in der vorliegenden Überarbeitung thematisch um die Reproduktion von Klassikern wie Orgeln, E-Pianos − ergänzt um akustische Klaviere und Flügel − sowie einer Sample-Synth-Rubrik.

A classic containing classics wrapped in a classic design concept … Clavias Philosophie folgt einer klaren Maxime, in deren Zentrum die praxisgerechte Bedienbarkeit eines speziell auf die Bedürfnisse von Musikern zugeschnittenen Live-Instruments steht. In diesem Punkt leistet sich auch das Electro 6 keine merklichen Ausreißer. Doch was hat sich nun tatsächlich seit Vorstellung des numerischen Vorgängers aus dem Jahr 2015 getan? Neben der neusten Platinengeneration der Nord-Flotte vor allen Dingen jede Menge Feintuning! So profitiert der neuste Sprössling der Code-Red-Familie ab sofort auch von praktischen Neuerungen des Nord Stage 3, wie etwa smoothen Crossfades zwischen einzelnen Split-Zonen und einem Cutoff-freien Umschalten von Sound zu Sound.

Die je nach Modell mit physischen (6D 61 für 2.140,81 Euro UvP, 6D 73 für 2.378,81 Euro UvP) oder LED-Drawbars (6 HP für 2.854,81 Euro UvP) ausgestattete Orgelsektion vermeldet ebenfalls frischen Feature-Zuwachs…

Den kompletten Testbericht findest du in der Keyboards-Ausgabe 02/03 2018. Hier versandkostenfrei bestellen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: