Klavier zerlegt!

Cinematique Instruments Deconstructed Piano

Cinematique Instruments stellt mit Deconstructed Piano sein neustes NI Kontakt Instrument vor.

gui_decon_piano

Anzeige

Für diese besondere Library wurde ein Upright Piano soweit zerlegt bis nur noch Rahmen, Saiten und Resonanzboden übrig blieben. Das demontierte Klavier wurde dann neben den den eigenen Hammerfilzköpfen mit einer Vielzahl an verschiedensten Materialien und Werkzeugen bespielt und bearbeitet.

frontpage_decon_piano

Selbst der mit dem Vorschlaghammer durchgeführte Prozess der Dekonstruktion wurde mitgesampelt und in einer Extra-Rubrik dem virtuellen Instrument hinzugefügt. Der Piano Basis Patch ist in drei verschiedene Sound Kathegorien unterteilt. Unter den ausgefallenen Sound-Strukturen, Impacts und atmosphärischen Texturen befinden sich zudem allein 24 unterschiedliche Pression-Sounds.

Deconstructed-Piano-OrigClean-sm

Ergänzt wird Deconstructed Piano außerdem noch durch eine speziell auf den Patch abgestimmte Effektsektion.

Deconstructed Piano von Cinematique Instruments ist ab sofort zu einem Preis von 74,– Euro erhältlich.

www.cinematique-instruments.de

 

Ein ausführliches Interview mit Joachim Dürbeck von Cinematique Instruments findest du außerdem in der aktuellen KEYBOARDS 4/16 zum Thema Sampling.

KEYBOARDS 4/2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: