Die neue Version der DAW bringt neue Effekte, Note Grid und mehr

Bitwig Update 4.2 ist raus

Bitwig hat schon wieder ein Update rausgehauen, so geht Produktpflege…

Anzeige

Version 4.2 bringt drei neue Audioeffekte, nämlich Chorus+, Flanger+, Phaser+. Jeder dieser Devices bietet vier sehr unterschiedliche Modes, bei denen z.T. auch legendäre Hardware-Effekte emuliert werden. Sie können auch als Grid-Module genutzt werden. Im Grid (der Modular-Umgebung der DAW) gibt es jetzt den neuen Note Grid, mit dem man mit Hilfe eines Nout Out-Moduls und eines Gate-Signals Noten erzeugen und Music generierende Patches bauen kann.Neu sind auch ein Hard Clip-Modul, ein Oszilloskop und ein Spectrum Analyser.

Das Update ist kostenlos.

Website

Produkt: Keyboards Digital 04/2019
Keyboards Digital 04/2019
ANALOGUE WINTER +++ Moog Matriarch +++ Doug Carn +++ NOVATION SUMMIT – Hybrider Polysynth +++ METRONOMY – Frontmann Joe Mount +++ ERICA SYNTHS PICO SYSTEM III – Modulares Komplettpaket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren