Firmware-Update für die MPC X, One und Live mit vielen nützlichen Features

Akai MPC Update 2.8 kommt

Akai hat der MPC-Serie (MPC X, MPC ONE und MPC LIVE) ein fettes Firmware-Update spendiert. Sie ist kostenfrei ab 14. Mai verfügbar.

Anzeige

Version 2.8 bringt viele nützliche Funktionen, die den Workflow deutlich verbessern:

  • die letzten 4000 Events werden immer aufgenommen auch wenn man nicht im Record- modus ist und können mit Shift + Record wiederhergestellt werden. So geht keine geniale Idee verloren
  • die MIDI-Ein- und Ausgänge von Hardware-Controllern wie z.B. Keyboards, die per USB an die MPC angeschlossen werden, lassen sich sich jetzt fest einzelnen Tracks zuordnen und benennen; ein sehr nützliches Feature im Studio und auf der Bühne.
  • jetzt kann man mit der Multi-Record-Funktion auch mehrere MIDI- und Audio-Tracks gleichzeitig aufnehmen
  • berüht man die Q-Regler wird die Wertveränderung und der Parameter durch ein neues Pop-Up-Window im Display dargestellt
  • die Quantisierungs-Sektion wurde verbessert (On/Off-Schalter unabhängig von TC-Division)
  • eigene Notenzuweisungen für die Pads lassen sich nun mit der Hardware erstellen
  • es gibt darüberhinaus noch viele weitere Optimierungen (etwa die schnelle Track-Anwahl mit Shortcut in jedem Menue) und Bugfixes

Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren