Produkt: Keyboards Digital 02/2019
Keyboards Digital 02/2019
DIGITAL SUMMER+++DON AIREY: An den Tasten von Deep Purple+++GEWA MUSIC: Ein Blick in die Produktion+++SAMPLING VS. PHYSICAL MODELING: Die Unterschiede zwischen Konserve und Original

5 top Synths, die wir 2020 testen durften

Clavia Nord Wave 2

Auch der neuste Spross der Nord-Familie ist wieder einmal Clavia-typisch straight und intuitiv geraten. Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen und hören lassen und verteidigt im Bereich der Live-Synthesizer konzeptuell wie auch in puncto Vielseitigkeit erneut gewichtige Alleinstellungsmerkmale. Für den Kurs wird sich zumindest aktuell kein vergleichbarer Synth finden, der es mit dem Nord Wave 2 aufnehmen kann. Chapeau!

Hier findest du das Clavia Nord Wave 2 bei Thomann.

Anzeige


Sequential Pro 3

(Bild: © 2016 Jim Beckett)

Der Pro 3 wandelt stilsicher zwischen Vergangenheit und Neuzeit und ist dabei gleichermaßen intuitives Instrument und Klangforschungszentrum. Dabei ersetzt er weder seine Vorgänger noch andere Klassiker, sondern fusioniert einen bestens ausgestatteten subtraktiven Klanggenerator mit flexibler Filtersektion, einem digitalen Oszillator und üppigen Modulationen in einem bühnen- und studiotauglichen Kompaktformat mit großartiger Klangqualität.

Hier findest du den Sequential Pro 3 bei Thomann mit schicker Holz-Optik und lappbaren Bedienpannel.

Hier findest du den Sequential Pro 3 bei Thomann im klassischen Look und exakt gleichen technischen Optionen.


Waldorf Iridium

Mit dem Iridium bringt Waldorf die immense Vielfalt des Quantum schlüssig in ein Kompaktformat. Der Verzicht auf die analogen Filter verwässert unseres Erachtens das Konzept nicht, sondern platziert den Quantum weiterhin als Premiuminstrument.

Hier findest du den Waldorf Iridium bei Thomann.


Udo Super 6

Mit dem Super 6 feiert Udo Audio einen überzeugenden Einstand. Ein hybrider, polyfoner Synthesizer, der insbesondere im Bereich der Flächen überzeugt und dabei bestens bedienbar ist. Im Vergleich mit der Konkurrenz und rein analogen Instrumenten punktet der Super 6 durch Eigenständigkeit.

Hier findest du den Udo Super 6 bei Thomann.


Korg Wavestate

Es ist schlichtweg beachtlich, welche Funktionalität Korg im Wavestate untergebracht hat. Trotz samplebasierter Oszillatoren darf man ruhigen Gewissens von einem Synthesizer sprechen. Mit den gebotenen Möglichkeiten könnte man sich vermutlich jahrelang bei der Erstellung eigener, verschachtelter Klänge austoben. Was diesen Blickwinkel betrifft, erhält man für einen Preis von etwa 800 Euro einen äußerst leistungsstarken Synthesizer.

Hier findest du den Korg Wavestate bei Thomann.

Produkt: Keyboards Digital 03/2019
Keyboards Digital 03/2019
JAMIE CULLUM +++ 45 JAHRE YAMAHA +++ 80s-Sound heute! Synth-Pop-Legende HOWARD JONES +++ KAWAI NOVUS NV-5 – Hybrid Digitalpiano +++ Drummachine UNO DRUM – Beats für unterwegs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren