Produkt: Keyboards 02/2019
Keyboards 02/2019
DIGITAL SUMMER+++DON AIREY: An den Tasten von Deep Purple+++GEWA MUSIC: Ein Blick in die Produktion+++SAMPLING VS. PHYSICAL MODELING: Die Unterschiede zwischen Konserve und Original
Gut für die Ohren

5 top Kopfhörer für E-Pianos

Wer nicht nur leise, sonder “für sich üben” will, der braucht nicht nur ein Digitalpiano, sondern auch die passenden Kopfhörer.  Eine schier unendliche Auswahl gibt’s es da, vom niedrigen zwei- bis vier-stelligen Euro-Bereich. Was ist ein vernünftiges Modell zum vernünftigen Preis? Wir haben 5 top Produkte als Anhaltspunkte mit vertretbaren Preisen rausgesucht und die am E-Piano Sinn ergeben:

beyerdynamic DT-770 PRO

Anzeige

Der DT-770 ist vielleicht der Klassiker unter den Kopfhörern was nicht zuletzt dem günstigen Preis geschuldet ist, aber auch seiner Qualität – Preis-Leistung ist hier einfach top und angenehm sitzen tut er auch. Wer lieber einen offenen Kopfhörer bevorzugt, muss nicht viel weiterschauen. Beyerdynamic auch hat den DT-990 im Programm.

Hier findest du den beyerdynamic DT-770 PRO/80 Ohm bei Thomann.


Audio-Technica ATH-M50 X

Exzellent in punkto Preis-Leistung ist ebenfalls Audio-Technica mit dem ATH-M50 X. Er ist vor allem für ein natürliches und klares Klangbild.

Hier findest du den Audio-Technica ATH-M50 X bei Thomann.


AKG K-240 MKII

Der dritte Dauerbrenner ist der AKG K-240 MKII – unser Preis-Leistung-Favorit. Auch er hat ein exzellentes ausgewogenes Klangbild vor allen bei geringen und Mittleren Lautstärken.

Hier findest du den AKG K-240 MKII bei Thomann.


Sony MDR-7506

Der MDR-7506 ist ein geschlossener Kopfhörer und wie typisch für geschlossene Kopfhörer, ist er im Bass etwas kräftiger, als die (halb-)offenen Geschwister. Trotzdem hat dieser Kopfhörer noch einen relativ ausgeglichenen Klang und ist außerdem sehr leicht und klein zusammenfaltbar, weshalb man ihn auch gerne mal für Unterwegs einstecken kann, falls nötig.

Hier findest du den Sony MDR-7506 bei Thomann.


Focal Listen Professional

Und noch ein geschlossener: Der Focal Listen Professional klingt überraschend luftig und transparent. Bis auf die leicht angehobenen Höhen wirkt sein Klangbild sehr linear; das gilt besonders für die wichtigen Mittenfrequenzen, die der Listen Professional ohne jene topfigen Resonanzen wiedergibt, die den Klang vieler geschlossener Kopfhörer verunzieren. Auch der Bassbereich klingt erstaunlich differenziert.

Hier findest du den Focal Listen Professional bei Thomann.

Produkt: Keyboards 02/2019
Keyboards 02/2019
DIGITAL SUMMER+++DON AIREY: An den Tasten von Deep Purple+++GEWA MUSIC: Ein Blick in die Produktion+++SAMPLING VS. PHYSICAL MODELING: Die Unterschiede zwischen Konserve und Original

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren