Promotion
Bumm-Tz-Tschak-Tzzz...

Top 5 Drummachines der Redaktion

Bevor ich bei Keyboards angefangen habe, bin ich natürlich auch davon ausgegangen, dass alle hier involvierten immer irgendwelche kleinen Synthis und nen Haufen Patchkabel auf dem Tisch liegen haben. In der Realität sieht das anders aus: Wir ballern uns (zudem) gegenseitig mit Nerf Guns ab…

Trotzdem: Das sind unsere Top 5 Drummachines.

 

Moog DFAM

Moog DFAM

Der Sound reiht sich in die Moogsche Familie ein, so dass man da eigentlich nichts weiter zu sagen muss. Außerdem macht das Ding einfach Laune daran rumzudrehen, zu spielen und es täglich neu zu entdecken.

Hier findest du die DFMA von Moog bei Thomann.


Arturia DrumBrute Impact

Andere Geräte bieten vielleicht mehr Vielfalt in Sachen Soundspektrum, dafür macht er aber unheimlich viel Spaß und bietet eine Direktheit, die viele andere Geräte dafür nicht bieten.

Hier findest du Arturias DrumBrute Impact bei Thomann.


(Bild: Dieter Stork)

AKAI MPC Live

Die beste Kompakt-MPC geschaffen, die es je gab und eine gute Brücke zwischen Moderne und Tradition geschlagen.

Hier findest du die AKAi MPC Live bei Thomann.


Roland TR-8s

Roland TR-8s

Klingt gut + viele Sounds = ist gut.

Hier findest du die Roland TR-8s bei Thomann.


MFB Tanzmaus

MFB Tanzmaus

Passt immer noch mit ins Gepäck und bietet nen ziemlich guten Sound – von der Größe sollte man sich hier nicht irritieren lassen.

Hier findest du die MFB Tanzmaus bei Thomann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren