90s-Soul für Maschine

Neue NI Maschine Expansion: Aquarius Earth

Die neue Expansion Aquarius Earth bringt den Soul in die Maschine…

Anzeige

In den späten 90er-Jahren drückten Artists wie Erykah Badu, D’Angelo, J Dilla und viele andere dem R & B-Genre in den Electric Lady Studios ihren ganz eigenen Stempel auf. Im New Yorker Greenwich Village, experimentierten sie in langen Sessions damit, wie sich der wohlig-warme Klang analoger Synths und Drum-Kits mit modernen Sampling- und Produktionstechniken verbinden ließ. Die 49,- Euro teure Library enthält neben vielen Drumsounds und Loops auch Samples von Tasteninstrumenten wie dem Mellotron dem Moog Sub Phatty, Moog Mother-32 und dem Juno 106 sowie spezielle Presets für MONARK .

www.native-instruments.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: