Stagepiano

Im Prinzip handelt es sich beim Stagepiano um ein Digitalpiano, das allerdings den Erfordernissen des Bühnengebrauchs angepasst ist. Ist beim Heimgerät der vor allem Wohlklang gefragt, steht beim Stagepiano die Durchsetzungsfähigkeit des Klaviersounds im Vordergrund. Ebenso sollte das Gehäuse eines solchen Gerätes den mechanischen Beanspruchungen entsprechend robust gebaut sein.

Ein Stagepiano sollte zudem Masterkeyboard-Eigenschaften mitbringen, denn so kann man z.B. auch andere Instrumente (MIDI-Expander, Synthesizer etc.) vom Stagepiano aus kontrollieren.

Ein Masterkeyboard ist ein Keyboard, meist ohne eigene Klangerzeugung, das zur Steuerung anderer Instrumente (MIDI-Expander, Synthesizer, Effektgeräte etc.) dient. Masterkeyboards gibt es mit gewichteten und ungewichteten Tastaturen verschiedenen Notenumfangs. Meistens verfügen sie über diverse Controller und mehrere MIDI-Schnittstellen. Darüber hinaus werden oft auch Synthesizer, Workstations oder Stagepianos der Oberklasse mit Masterkeyboard-Funktionen ausgestattet.