Klassiker-Comeback

Namm 2016: SYSTEM-500 Complete Set von Roland

Neben dem A01 – einem MIDI Controller mit integrierter Klangerzeugung – präsentiert Roland auf der Namm 2016 das neue SYSTEM-500 Complete Set.

SYSTEM-500 Complete Set
Roland Musik

Das SYSTEM-500 Complete Set ist ein vollständig analog aufgebautes Modular-Synthesizer-System, das auf seinen berühmten Vorgängern SYSTEM-700 und SYSTEM-100M basiert. Roland setzt somit auf Altbewährtes: Die beiden Modular-Synths waren zu ihrer Zeit bahnbrechende technische Entwicklungen und gaben etlichen Synth-Pop-Klassikern der 80er ihren Signature-Sound. Die Kult-Geräte bzw. einzelne Module der Systeme sind heute sündhaft teure Raritäten. Man darf sich also freuen, dass Roland das neue SYSTEM-500 zeitgemäß für das angesagte Eurorack-Format gebaut hat.

Das SYSTEM-500 Complete Set besteht aus folgenden Modulen:

  • 512 Modul – zwei spannungsgesteuerte Oszillatoren mit Sägezahn-, Sinus- und Rechteck-Wellenformen
  • 521 Modul – zwei spannungsgesteuerte Filter und wählbare High Pass-Filter
  • 530 Modul – zwei spannungsgesteuerten Verstärker mit mehrfachen CV-Eingängen
  • 540 Modul – zwei ADSR-Hüllkurven, sowie invertierbarem LFO
  • 572 Modul – ein klassischer Phase Shifter, Delay, Gate Delay und LFO

Bis heute werden die Modular-Systeme SYSTEM-700 und SYSTEM-100M aufgrund ihrer analogen Synthesizer-Technologie hoch geschätzt. Mit dem neuen SYSTEM-500 Complete Set sind Musiker nun in der Lage, den Sound dieser klassischen Modular-Systeme nachzuempfinden und in ihr Eurorack-Modular-System zu integrieren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: