Der Edelsynth des Kult-Designers wird jetzt ausgeliefert

Axel Hartmanns 20 Synthesizer

Axel Hartmanns Edel-Design-Synth 20, der in einer limitierten Auflage gefertigt wird (20 in Silber, 20 in Schwarz) ist fertig und kann ausgeliefert werden.

Das Instrument arbeitet mit der Klangerzeugung vom Waldorf Sledge, besitzt ein edles Alu-Gehäuse, Supra Op-Amps von SPL und eine hochwertige Fatar TP 8-Tastatur. Es arbeitet unter anderem mit einem Wavetable-Set des PPG Wave und Sounds des Hartmann Neuron. Wer sich einen der exklusiven Klangerzeuger gönnen will, sollte allerdings 20.000 Euro in der Portokasse haben.

https://www.20-music.de/

 

20 Kurt Ader Sounds for 20

Today, I had the pleasure of watching Sound Guru Kurt Ader doing his magic on the 20. The sample memory of the 20 is filled with KaPro samples – and Kurt did make some use of these. Still, some of the sounds he created are synthesized from scratch. It is a pleasure seeing Kurt working on sound – and for good reason he is a sought after sounddesigner for many well known companies in our business. Kurt is always taking care of routing those modulations, may it be to animate the sound randomly, or in realtime by using the smooth TP8 / keyboard aftertouch. It is an honor for me, to have Kurt – and just a few days ago – Peter Gorges here to help on the implementation of a great soundset for this synthesizer.

Posted by 20 on Dienstag, 28. Juni 2016


>>> Jetzt die neue KEYBAORDS 1/2017 Electrified versandkostenfrei bestellen! <<

Die wichtigsten Themen im Überblick:

Modular-Kolumne: Schneider ist Schuld

MARK REEDER: Der Wegbereiter des Hypno-Trance im Interview

MARC ROMBOY: Stellare Ausflüge mit dem Produzenten, DJ und Label-Inhaber

Live und Modular: MAX LODERBAUER im Interview

Interview mit DAPAYK & PADBERG über ihr Urban-Pop-geprägte Album Harbour

RHYTHMICON — LOCHSCHEIBEN-GROOVES von Leon Theremin

Behringer DEEPMIND 12 − Klassisch inspirierter Polysynth

Digitale Wiedergeburt: U-HE REPRO-1

GROOVE-PRODUZENTEN-TRIO: Pioneer Toraiz SP-16, Arturia DrumBrute, Roland TR-09

Desktop-Synthesizer: Korg MONOLOGUE im Test

Bastl Instruments: KASTL – Semi-modularer Zwerg

Vintage: Seltene und seltsame Rhythmusmaschine – EKO COMPUTERHYTHM 

Transkription – DAVID BENOIT: Gothic Jazz Dance

Das Letzte − Kolumne


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: